Preisfaktoren beim Heizöl

° Der aktuelle Heizölpreis wird in erster Linie durch die Notierung auf
  dem Ölmarkt in Rotterdam bestimmt.
° Da dort das Öl in US-Dollar gehandelt wird, hat ebenfalls der Dollar-
  kurs indirekt Einfluss auf die Mineralölpreise.

° Auch die allgemeine Nachfrage-Situation beeinflusst den Heizölpreis:
  - Intensität und Dauer der winterlichen Heizperiode,
  - spekulatives Kaufverhalten der Verbraucher (bunkern),
  - Höhe der Lagebestände bei den Verbrauchern,
  - Höhe der Lagerbestände am Ölmarkt,
  - Nachfrage-Spitzen und Lieferengpässe
    heben oder senken das Preisniveau.

° Ein weiterer ganz entscheidender Preisfaktor ist aber der Zeitpunkt und 
  Ihre konkreteAbnahmemenge! Denn Ihre Auftragsmenge bestimmt maß-
  geblich den Heizöl-Literpreis, zu dem Ihr Heizölhändler Ihnen letztendlich
  anbieten kann.

  Info-Ölpreise

 
Info Tecson Deutschland: 19.02.18 Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose Auf heutigen Montag meldeten die Heizölhändler einen recht deutlichen Preisanstieg im Bereich von +1,0 bis +1,5 ct/l. Die Ölbörsen haben angezogen und der Dollarkurs ebenfalls. Für Heizöl ist der überregionale Durchschnittspreis von 58,4 auf 59,7 Cent/Liter am Montagmorgen gestiegen (Erhebung TECSON 19.Februar). Die zurückliegenden 10 Tage sind von vielen Verbrauchern zum Heizölkauf genutzt worden. Das war ein guter Kaufmoment.
www.topdesign.cc